Zum Inhalt der Seite springen

Zeltlager durch Teststrategie möglich gemacht!

Aus Balzheim und vielen weiteren EC-Jugendarbeiten konnten diesen Sommer 557 Personen trotz Corona-Situation an unseren Zeltlagern teilnehmen.

Doch wie ist es möglich bei steigenden Infektionszahlen dennoch ein klassisches Zeltlager zu veranstalten? Es braucht Corona-Tests, um gewährleisten zu können, dass sich auf dem Platz niemand befindet, der vom Virus infiziert ist. Anschließend ist entscheidend, dass die Kinder- und Jugendlichen stets unter sich bleiben und so gewissermaßen eine große Quarantäne-Gruppe der Nicht-Infizierten entsteht. Solch eine Gruppe braucht dann keinerlei Abstandsregelungen mehr. Kurzum: Ein Zeltlager ohne Abstand aber zugleich mit Singen, Springen, Toben, Tanzen, Lachen und Lagerfeuer sowie Bibelarbeit und Basteln ist wieder möglich.

Mit wissenschaftlicher Unterstützung des BioLago-Netzwerks konnte für die Zeltlager ein passendes Sicherheitskonzept entwickelt werden. Geschultes Personal nahm zu Anfang je eine Mund-Rachen-Spülprobe sowie einen Nasenabstrich ab. Binnen 24 Stunden wurden die Proben ausgewertet. Alle 557 Proben waren „SARS-CoV-2 negativ“ - Gott sei Dank! Die Freude auf den drei Zeltlagern war unermesslich!

Allerdings gilt es anzumerken, dass Politik und Verwaltung es uns denkbar schwermachten, unser Lager tatsächlich durchzuführen.  Der stiefmütterliche Umgang von Seiten diverser Ämter mit unserem innovativen Konzept wirft Fragen auf, inwieweit das vielbeschworene Kindeswohl wirklich den Stellenwert in unserer Gesellschaft genießt, den es eigentlich haben sollte.

Gemäß der Kampagne „#zukunftsrelevant“ der evangelischen Jugend- und Sozialarbeit geht von unseren Zeltlagern wie auch unserer christlichen Jugendarbeit im Allgemeinen eine starke Prägekraft aus. Christliche Werte werden praktisch vorgelebt: Fürsorge und Rücksicht, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit sind integrale Bestandteile unserer Arbeit. Die Teilnahme an den geliebten Zeltlagern ist für die Kinder und Jugendlichen eine Bereicherung fürs Leben.

Nach unserem Kenntnisstand sind wir der einzige Veranstalter in Süddeutschland, der mittels einer eigens entwickelten Teststrategie alle geplanten Zeltlager (fast) ganz normal ermöglicht hat. Unser Wunsch lautet, dass solch ein Angebot bald wieder allen vergönnt ist. Dazu müsste der politische Wille aber erst wachsen. Danke, wenn Sie mit uns gemeinsam für dieses Anliegen werben!

Weitere Infos zu unserer Teststrategie sowie zu unserer Arbeit im Allgemeinen unter:
www.kv-stuttgart.swdec.de